Wir haben es weit gebracht. Und wir haben uns weit entfernt.

I C H  -  E N T  -   W I C K L U N G

Wie ich eine gute Beziehung zu mir selbst entwickle

 

Kinder brauchen für ihre Entwicklung präsente, gesunde Eltern und ein liebevolles, wertschätzendes Umfeld, damit die Freude am Entdecken, Lernen und freudig Leben bleibt.

 

Hatten Sie als jetzige Eltern diese Voraussetzungen in Ihrer eigenen Kindheit? Hatten Sie Eltern die emotional für Sie als Kind da und fühlbar waren/sind und die mit sich selbst gut in Kontakt stehen?

 

Die eigene Kindheit verstehen, um die eigenen Kinder zu verstehen.

 

Was ist mit meinem Kind los, was braucht es und was brauche ich als Elternteil.

Was wollen wir. Wo stehen wir in den verschiedenen Systemen in denen wir uns bewegen? Wo wiederholen wir Dinge, die wir nicht mehr wollen. 

 

Wir tragen mehrgenerationale, emotionale Erfahrungen in uns und geben diese unbewusst an unsere Kinder weiter. Wenn Kinder dann schwierig werden, fühlen sich Eltern oft hilflos,

auch darum, weil sie selbst in den eigenen Kindheitsmodus hinein rutschen, sich dann hilflos und überfordert fühlen. Wenn Sie als Elternteil in Ihrer eigenen Kindheit emotionale Verletzungen durchgemacht haben, leben Sie in einem Überlebensmodus. Dieser gefühlslose Zustand ermöglicht ein weiterleben in diesem schmerzhaften Familiensystem.

 

Probleme im Kindergarten, Schulprobleme, Gewalt von den Eltern, Trennung, Abtreibungsversuche, schwere Geburten inkl. durch Kaiserschnitt, Kontaktlosigkeit, Heimaufenthalte, Adoptionen usw. für uns traumatische Erfahrungen sind, die sich oft auf der körperlichen oder psychischen Ebene in Krankheiten äußern. z.B. Hyperaktivität (ADHS), Essstörungen, Schizophrenie, Diabetes, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Suchtkrankheiten, Panik, Depression, Psychosen, Existenzängste, Burnout oder chronische Erschöpfung.

Es geht mir, mit dem Eltern-Kind-Coaching, hauptsächlich darum, dass sich Eltern selbst mit dem eigenen Erleben auseinandersetzen. Vom Objekt wieder zum Subjekt zu werden. 

 

Ich arbeite in der Praxis als Reflexologe mit Einzelklienten, Kindern, Jugendlichen mit dem Gepräch als Werkzeug. Ich biete emotional lösungsorientierte Beratungsgespräche / Coaching zur Klärung des Problems an. Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Förderung des authentischen Selbst zum Wohle aller Wesen.

 

Ich nehme mir für das Coaching 2 Stunden Zeit, Kosten 100 Fr. die Stunde (Barzahlung). Leider übernimmt keine Krankenkasse die Therapiekosten. 

 

Wer sind wir eigentlich wirklich ?

 

Der Neurobiologe Gerald Hüther vertritt die These, dass wir in den letzten 10 000 Jahren vorwiegend technischen Fortschritt, aber so gut wie keinen menschlichen Fortschritt erlebt haben, vor allem in Bezug auf unsere Beziehungs- und Liebesfähigkeit. 

     

 

 ________________________________

 

"Mir ist es ein grosses Anliegen ein Umfeld zu schaffen,

wo der ganze Mensch sich willkommen fühlen kann.

Dass er fühlen kann, dass er ist."

 

 

Hier noch ein interessanter Link

 

 

 ___________________________________________________________________

 

P h i l o s o p h i s c h e  I n s p i r i a t i o n e n

 

Gefühle sind zum Fühlen für mich da.

Sonst würden sie Gedanken heissen.

 

Wenn für mich irgend etwas wichtig ist,

dann ist möglicherweise alles absolut wichtig.

 

Manchmal lass ich es einfach sein. -

... und manchmal fühle ich mich richtig herausgefordert

bevor es einfach wird.

 

Wenn ein Weg  schwer zu erklären ist,

gehe ich meistens und fühle ihn.

 

 ________________________________

 

... aus einem Briefaustausch

mit meinem Bruder und Freund im Geiste

und auf Erden.

 

' D i e  W e l l e  u n d  D e r  T r o p f ' 

                                                                                                        fotograf unbekannt

Y i n  u n d  Y a n g 

z u r  g l e i c h e n  Z e i t  e m p f a n g e n d  u n d  g e b ä r e n d

'... entspricht Höhen und Tiefen erforschen, nicht unserer wahren Natur ?

...ob beim Bergerklimmen, Gleitschirmfliegen oder beim Tiefseetauchen.

...ob in emotionalen Prozessen oder im regenerierenden Schlaf

in unserem Traum ?

 

Macht es uns nicht der Wassertropf vor ?

Von oben nach unten fallen wir -

Von unten nach oben streben wir, um für einen Atemzug mit uns Selbst zu verweilen .

Und -

wäre es dazwischen nicht unser heiliges Ziel, uns mit anderen Menschen auszutauschen ? Verletzlich und mit offenem Herzen in Resonanz zu gehen.

Uns mit unserem wahren Potenzial zu zeigen ?

 

Uns gegenwärtig zu verbinden.

Zu geben und zu empfangen

zur gleichen Zeit.

...und auf einmal lösen sich die Grenzen auf'

 

 __________________________________________________________________

 

"Das Böse ist schicksalhaft dazu bestimmt,

dem Guten zu dienen."

                                                                 Mattheo Pfleger

 

 __________________________________________________________________

 

Wann ist genug genug ?

 E m o t i o n a l e  I n t e l l i g e n z  - 

u n s e r  I m m u n s y s t e m  s t ä r k e n

 

  Was brauchen wir wirklich ? 

 

Ist jetzt vielleicht die Zeit,

um uns auf unser wahres Potenzial zu besinnen ?

 

__________________________________________________________________

 

 

"Es gibt keine Pflicht des Lebens,

es gibt nur eine Pflicht des Glücklich-Seins".

                                                                             Hermann Hesse

 

*

 

"Schmerzen muss man fühlen, damit man sie heilen kann."

 - aus der unendlichen Geschichte von Michael Ende

 

 

*

 

"Alles was gegen die Natur ist,

hat auf Dauer keinen Bestand."

                                                                  Charles Darwin

 

__________________________________________________________________

 

 

what a difference you make

(Die Wirkung eines gutherzigen Menschen ist unermesslich -

was für einen Unterschied Du machst)

 

 


 

                         "Ich fühle - also bin ich".

                              António R. Damásio

 

 

 ______________________________________________________________

______________________________________________________________

 

Sie sind wichtig !

 

                                                                                                                                                      künstler unbekannt

*

 

...wer sind Sie wenn es einfach wird.

Haben Sie Mut in Ihnen zu finden was wirklich wichtig ist.

 

Damit Ihr Licht strahlen kann !

Grade so, dass andere Menschen am liebsten

eine Sonnenbrille aufsetzen möchten,

während sie Sie sehen    

und ihr Herz voller Freude ein Hallelujah singt.

 

Das Leben ist kostbar.

... und  -

wie fühlen Sie sich gerade während Sie dies lesen?

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Sie begleiten kann -

Schreiben Sie mir bitte oder rufen Sie mich an und wir verabreden einen Termin

zum Kennenlernen.

 079 720 95 29